Folgende Dinge sollten Sie für eine lange Lebensdauer Ihres Gartenhauses beachten:

Renovierung/Pflege

Bevor die alte Lasurschicht verwittert ist, sollte eine Nachpflege stattfinden. Wenn das Holz leicht verwittert ist, muss keine neue Grundschicht aufgebracht
werden. Dann reicht eine ein- oder zweimalige Lasurnachbehandlung. Wenn die ganze Farbe bereits ab ist, dann alles abschleifen und komplett von Neuem mit Grund und Lasur behandeln.

Dach

Bei Gartenhäusern mit Flachdach ist es normal, wenn geringe Mengen Wasser auf dem Dach stehen. Dies wurde in der Konstruktion berücksichtigt und hat keinerlei negativen Auswirkungen für Ihr Gartenhaus. 

 

Nützliche Hinweise:

  • Versichern Sie Ihr Gartenhaus gegen Sturm- und Feuerschäden usw.

  • Sorgen Sie für eine gute Belüftung.

  • Behandeln Sie das Schloss jährlich mit Grafitpulver.

  • Reinigen Sie die Kunststoffscheiben nicht mit scharfen Reinigungsmitteln, sondern nur mit Seife.

  • Kontrollieren Sie regelmäßig, ob Ihr Gartenhaus noch fest und waagrecht steht.

  • Bewähren Sie in Ihrer Hütte keine heißen Gegenstände wie gerade benutzte Grills auf.

  • Um Windschäden vorzubeugen halten Sie Türen und Fenster immer geschlossen.

  • Da Holz arbeitet, muss die Windverankerung regelmäßig überprüft und nachjustiert werden.

 

Zurück