Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Manfred Machholz, Versbacher Str. 229, 97078 Würzburg

Die Lieferungen, Leistungen und Angebote des Verkäufers erfolgen in erster Linie auf Grund dieser Geschäftsbedingungen.

Individuelle Vertragsabreden haben Vorrang vor den allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

Angebote:

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich.

Aufträge:

Die Angaben auf unserer Webseite stellen unverbindliche Angebote zur Abgabe einer Bestellung dar. Aufträge, ob mündlich, fernmündlich oder schriftlich erteilt, gelten erst dann als angenommen, wenn sie von uns schriftlich bestätigt wurden. Für die Geschäftsabwicklung ist der Inhalt dieser Bestätigung maßgebend.

Bei Kauf oder Verkauf von Ware unter Kaufleuten wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass bei Abweichung mit anderen AGBs nur die jenigen der Firma Manfred Machholz, Versbacher Str. 229, 97078 Würzburg gelten.

Preisstellung:

Alle im Onlineshop angegebenen Preise sind Bruttopreise und verstehen sich inklusive der am Tage der Lieferung gültigen Mehrwertsteuer, zuzüglich Frachtkosten.

Zahlungsbedingungen:

Soweit nichts anderes schriftlich vereinbart wurde, sind alle Zahlungen wie folgt zu leisten:

  • Vorauskasse durch Überweisung,
  • Paypal  oder
  • Lastschrifteinzugsverfahren.

Auf Wunsch ist auch eine Zahlungsabwicklung über den Treuhandservice Iloxx möglich.

Unsere Forderung gilt als dann getilgt, wenn der von Rückgriffsansprüchen unbelastete Gegenwert unserem Bankkonto gutgeschrieben wurde. Bei Zielüberschreitung berechnen wir bankübliche Zinsen, Provisionen und Spesen. Für Mahnungen wird eine pauschale Mahngebühr von jeweils 10,- € berechnet. Wir behalten uns das Recht vor, fällige Zahlungen an ein Inkassobüro weiter zu geben. Für den Fall eines Mahnverfahrens trägt der Käufer sämtliche Gerichts- sowie evtl. Vollstreckungskosten.

 

Lieferzeiten:

Alle unsere Angebote gelten unter dem Vorbehalt der Liefermöglichkeit. Angaben über Lieferzeiten entnehmen Sie der Produktbeschreibung des jeweiligen Artikels.

Versand:

Die Anlieferung erfolgt mit einem 40t LKW. Aus diesem Grunde muss die Befahrbarkeit der Strasse gewährleistet sein.

Um die Lieferung zu quittieren, müssen Sie bei der Anlieferung anwesend sein. Die Spedition wird Sie ein paar Tage vor der Anlieferung über den Tag der Anlieferung informieren. Die Lieferung erfolgt bis Bordsteinkante.

Beanstandungen:

Sollten Sie Grund zu einer Beanstandung haben, so teilen Sie uns diese bitte schnellst möglich mit. Ansprüche auf Schadenersatz, Erstattung von Arbeitslöhnen, Folgeschäden oder entgangenem Gewinn sind ausgeschlossen. Sollten Beanstandungen, Bemängelungen oder Meinungsverschiedenheiten den normalen Ablauf der Auftragsabwicklung stören, sind dennoch die fälligen Zahlungen zu leisten.

Gewährleistung:

Bei allen Waren aus unserem Shop bestehen gesetzliche Gewähleistungsrechte.
Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre und beginnt mit Übergabe der Ware. Ihre Gewährleistungsansprüche sind auf Nacherfüllung beschränkt. Wir gewährleisten eine allgemeine Handelsqualität. Für die genaue Einhaltung von Beschreibungen, Abbildungen, Zeichnungen, Gewichten und Farben übernehmen wir keine Gewähr.

Für Schäden durch Sturm, Hagel, Überschwemmung und dergleichen übernehmen wir keine Gewähr.

Beschaffenheit der Ware:

Unsere Produkte werden sorgfältig hergestellt. Trotzdem kann es zu Abweichungen kommen. Mögliche Abweichungen bei Holz als Naturprodukt können sein:

  • kleine Trockenrisse als Seiten- und Kernriss, die aber nicht durch das gesamte Brett oder die Bohle laufen und die Konstruktion nicht gefährden.
  • festverwachsene Äste
  • Harzgallen
  • während des Gebrauchs können Äste ausfallen, die durch Holzdübel bzw. Holzleim befestigt werden können.

Zur dauerhaften Erhaltung von Holzprodukten sollten diese unmittelbar nach Aufbau mit Holzschutzfarben gestrichen werden.

Schadensersatzansprüche:

Betriebsstörungen, Streiks, Transportschwierigkeiten, Verpackungsmangel und ähnliche Umstände entbinden uns mindestens für die Dauer der Störung von der Einhaltung erteilter Zusagen, ohne dass der Käufer daraus irgendwelche Ansprüche herleiten kann. Ebenso schließen wir Schadenersatzansprüche aus, gleich ob sie sich unmittelbar oder mittelbar (Folgeschäden) auf den Mangel gründen. Dies gilt insbesondere auch für entstehende Aus- und Einbaukosten, für Aufwendungen, die zur Behebung des Mangels gemacht werden. Wir übernehmen keine Montagekosten, da unsere Artikel als Bausätze zur Selbstmontage geliefert werden. Bis zur Erledigung einer Beanstandung darf von der bemängelten Ware ohne unsere Zustimmung nichts fortgenommen werden, widrigenfalls verliert der Käufer seine Mängelrechte. Unter 'Ware' ist die ganze Lieferung zu verstehen, oder ein Teil davon, soweit dieser in Bezug auf Abmessung, Herkunft und Güte eine geschlossene Einheit bildet. Der Käufer ist verpflichtet, die bemängelte Ware sorgfältig aufzubewahren. Verwahrungs- und sonstigen Kosten können wir leider nicht ersetzen.

Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechts:

Der Kunde trägt  die Kosten der Rücksendung.

Eigentumsvorbehalt :

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Datenschutz :

Zur Auftragsabwicklung speichert der Verkäufer die personenbezogenen Daten des Käufers und wird die Anforderungen der Datenschutzgesetze erfüllen, insbesondere die erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Sicherung der Daten gegen Missbrauch treffen.

Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und ggf. Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich dazu an info@Gartenhaus-online.de oder senden Sie uns Ihren Wunsch per Post oder Fax zu.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich Ihrer Haus-Adresse und Email Adresse nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufbare Einwilligung an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. der mit der Leistung beauftragte Transportunternehmen oder Kurierdienst). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.

Wir speichern Ihre Bestelldaten und senden Ihnen diese per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit einsehen.

Ihr Kundenkonto können Sie unter "Mein Konto" selbsständig löschen.

 

Erfüllungsort, Gerichtsstand und anwendbares Recht:

Erfüllungsort und Gerichtsstand bei Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder Träger öffentlich-rechtlichen Sondervermögens ist Würzburg. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen ausländischen und europäischen Rechtes sind ausgeschlossen.

OS-Plattform:

„Wir weisen darauf hin, dass der Link zu der Online-Plattform der EU-Kommission zur außergerichtlichen Online–Streitbeilegung (sog. OS-Plattform) derzeit noch nicht erreichbar ist. Wir werden an dieser Stelle den Link einstellen, sobald die OS-Plattform online gestellt wird.“

Salvatorische Klausel:

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGBs Rechts unwirksam sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

Stand 08.01.2016

Zurück