Werkzeuge und Sicherheitshinweise

 Benötigte Werkzeuge:

 

Für den Aufbau eines Gartenhauses benötigen Sie  neben einem Montagehelfer auch noch folgende Werkzeuge:

  • Wasserwaage
  • Messer
  • Stehleiter
  • Schraubenzieher
  • Bandmaß
  • Hammer
  • Säge
  • Zange
  • Bohrer

Sicherheitshinweise:

Die Holzteile der Gartenhäuser sind normalerweise glatt verarbeitet. Jedoch können trotzdem immer wieder Splitter auftreten. Passen sie daher besonders beim Verkleben der Teile auf. Tragen Sie während des Aufbaus ihres Gartenhauses immer Schutzkleidung in Form von Handschuhen, Augenschutz und lange Ärmel. Diese Vorsichtsmaßnahmen sollten Sie auf keinen Fall vernachlässigen und auch bei der späteren Pflege Ihres Gartenhauses anwenden. Beim Verwenden von technischen Geräten sollten Sie sich vorher vom einwandfreien Zustand überzeugen und auch mit der Handhabung der Geräte vertraut sein. 

Beim Arbeiten auf einer Leiter achten Sie bitte darauf keine schweren oder scharfen Gegenstände so liegen zu lassen das diese herunterfallen können. Bei Leitern achten Sie bitte auch auf einen stabilen Stand, sowohl bei Untergrund, wie auch bei dem Objekt an dem die Leiter anlehnt.

Sollten Teile des Blockhauses fehlen, fangen Sie bitte noch nicht mit dem Aufbau an. Warten Sie, bis Sie alle Teile haben. Wird das Blockhaus unfertig aufgebaut ist es stärker den Witterungsverhältnissen ausgesetzt, was sich auf die Lebensdauer auswirken kann. Zusätzlich ist ein unfertiges Blockhaus eventuell instabil und daher ein großes Sicherheitsrisiko, gerade für Kinder. Aus diesem Grund sollten Kinder auch nicht während des Baus des Gartenhauses anwesend sein.

Sie sollten Ihr Blockhaus nicht an einem Tag errichten an dem mit starkem Wind oder Regen zu rechnen ist.

 

 

 

Zurück